All Title Author
Keywords Abstract


Souver nit t, pseudo-souver nit t, protektionat: am beispiel der staaten im ehemaligen Jugoslawien

DOI: 10.2298/fid0732141b

Keywords: Souver nit t , Souver n , Staat , Westen , Osten , Balkan , Jugoslawien

Full-Text   Cite this paper   Add to My Lib

Abstract:

(nema ki) Was ist vom Begriff der "Souver nit t" geblieben, mit anderen Worten: ist es nach der Schaffung einer Vielzahl kleiner souver ner Staaten in Osteuropa noch m glich, über die Figur des Souver ns zu sprechen? Was ist ein Staat sofern er kein Souver n ist bzw. sofern er nur teilweise ein Souver n ist? Wieviel Souver nit t bedarf es (ist es m glich, die Souver nit t zu messen?) damit ein Staat wirklich souver n ist? Verhandelt der Internationale Gerichtshof für Kriegsverbrechen, die innerhalb des ehemaligen Jugoslawien begangen wurden, de facto die Folgen jener Verbrechen, die die Grundlage der Souver nit t und der Unabh ngigkeit aller dieser neuen kleinen Staaten liegen, w hrend er de iure auf einer rein pers nlichen Verantwortlichkeit insistiert? Die Ausführungen versuchen, eine der grundlegenden Aporien der internationalen Rechts zu problematisieren, die - von Kant bis heute - die Unverletzlichkeit der Souver nit t eines Staates und, im selben Moment, das Recht auf humanit re Intervention und auf pr ventive Gewalt betrifft.

Full-Text

comments powered by Disqus

Contact Us

service@oalib.com

QQ:3279437679

微信:OALib Journal