oalib
Search Results: 1 - 10 of 100 matches for " "
All listed articles are free for downloading (OA Articles)
Page 1 /100
Display every page Item
Bedeutung des Gemüsebaus von Wielkopolska für den inl ndischen Gemüsebau
Karolina J?der,Magdalena Kozera,Olga Stefko
Journal of Agribusiness and Rural Development , 2009,
Abstract: In dem Artikel wurde die Bedeutung des Gemüsebaus von Wielkopolska für den inl ndischen Gemüsebau pr sentiert. Diese Bedeutung wurde mit Hilfe von einigen Kriterien bestimmt. Es wurde der Anteil der regionalen Gemüseanbaufl che und der Gemüseernte an der gesamten Gemüseanbaufl che und Gemüseernte in Polen dargestellt. Au erdem wurden die Gemüseertr ge in der Region und in Polen verglichen. In den untersuchten Jahren befand sich in Wielkopolska 11,95 Prozent von der inl ndischen Freilandgemüseanbaufl che und der Anteil der Region an der inl ndischen Ernte lag durch-schnittlich bei 12,26 Prozent. Es wurde ermittelt, dass die gr ere Bedeutung in Wielkopolska als im ganzen Polen der Anbau von Zwiebel, Tomaten und Gemüse aus der Grup-pe Sonstige“ hatte. In Wielkopolska hat man bei meisten Freilandgemüsearten h here Ertr ge als durchschnittlich in Polen erreicht. Die Gew chshausgemüseertr ge waren in der Region jedoch niedriger als in ganz Polen. Der Anteil der Region an der inl ndischen Gew chshausgemüsefl che lag durchschnittlich in den Jahren 1997-2006 bei 13, 67 Pro-zent und an der Gew chshausgemüseernte bei 10,38 Prozent. Die Brutto- und Warenproduktion des Gemüsebaus in Wielkopolska war durchschnittlich 9,51 und 11,47 Prozent der inl ndischen Gemüseproduktion.
Die Bedeutung der Erziehung und kritischer Lebensereignisse für den Sinn des Lebens
Barbara Kolarik
RoSE : Research on Steiner Education , 2010,
Abstract: Das zentrale Anliegen der vorliegenden Arbeit ist es, die Bedeutung kritischer Lebensereignisse und die Bedeutung der erinnerten Erziehung für die aktuelle Wahrnehmung von Sinn im Leben zu untersuchen. Insgesamt konnten 231 der befragten Personen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren in die Analyse einbezogen werden. Methodisch wurde dafür eine Fragebogenbatterie erstellt, die es erm glichte die aktuelle Sinnerfüllung (Purpose in Life Test von Crumbaugh & Maholick, 1964), die retrospektiv erinnerte Erziehung (Fragebogen zum erinnerten elterlichen Erziehungsverhalten von Schumacher, Eismann & Br hler, 1999), die kritischen Lebensereignisse der gesamten Biographie (Leipziger Ereignis- und Belastungsinventar von Richter & Guthke, 1995), das dispositionelle Bew ltigungsverhalten (Brief COPE von Carver, 1997), sowie einige demographische Variablen zu erheben. Sowohl die Ergebnisse zu den demographischen Variablen als auch die Analysen der einzelnen kritischen Lebensereignisse zeigten signifikante Unterschiede in der Auspr gung des aktuellen Lebenssinns. Auch die durchschnittliche Erwünschtheit kritischer Lebensereignisse steht in einem positiven Zusammenhang mit der aktuellen Wahrnehmung von Sinn im Leben. Weiters zeigten allgemeine lineare Modelle, dass die Qualit t der erinnerten Erziehung einen moderierenden Effekt auf diesen Zusammenhang ausübt. Für die Interpretation der Ergebnisse zu den demographischen Variablen, den kritischen Lebensereignissen und der Erziehung wurden die Sinntheorie von Frankl und andere vorangegangene Studien herangezogen. Die Daten zum Bew ltigungsverhalten wurden im Rahmen der Theorie der hierarchischen Kontrolle des Handelns gedeutet. Auf der h chsten Ebene dieser Hierarchie wird der Sinn des Lebens konstruiert.
Geschlecht – Politik – Sprache. Zur Bedeutung von Sprache für den Ausschluss von Frauen aus der Politik: der Fall Frankreich.
Jutta Hergenhan
Trajectoires , 2012,
Abstract: En structurant la perception que les agents sociaux ont du monde social, la nomination contribue à faire la structure de ce monde et d'autant plus profondément qu'elle est plus largement reconnue, c'est à dire autorisée.“Pierre Bourdieu: Ce que parler veut dire, 1982Sprache besitzt in Frankreich eine hohe politische Bedeutung. Doch welchen Einfluss hat sie auf die eklatante Unterrepr sentation von Frauen in der Politik? Die vorliegende Dissertation ist der Frage nachgegangen, ob und inwiefer...
Bedeutung der Bewegung: Adipositas: Pr vention & Therapie  [PDF]
Lercher P
Journal für Ern?hrungsmedizin , 2012,
Abstract: Trotz verst rkter gesundheitspolitischer Ma nahmen und Medienarbeit in den letzten Jahren verzeichnen wir weiterhin eine Zunahme von übergewicht und Adipositas und den dementsprechenden Folge- und Begleit-erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Mellitus Typ 2, Hypercholesterin mie, Osteoporose, Affektionen des Bewegungsapparates oder gewisse Krebsarten1. Um dieser Entwicklung entgegenwirken zu k nnen, sind weitere gesundheits- und gesellschaftspolitische Ma nahmen erforderlich. Im Kern geht es dabei darum, in unserer von Leistungsdruck und Alltagshektik gepr gten Gesellschaft eine Bewegungskultur zu entwickeln und die Bedeutung des Zusammenspiels von Ern hrung und Bewegung im Sinne der Energiebilanz zu untermauern.
Die Bedeutung des Knochenstoffwechsel-Biomarker in der Osteologie 2012
Obermayer-Pietsch B
Journal für Mineralstoffwechsel , 2012,
Abstract: In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Moleküle aus unterschiedlichen Knochenstoffwechselwegen so genannte Knochenbiomarker identifiziert. Sowohl Serum und Plasma als auch Harnanalysen werden für klinische Messungen des Knochenstoffwechsels herangezogen, wobei die Genauigkeit und Nutzerfreundlichkeit Blutproben deutlich bevorzugt. Die systemische Messbarkeit dieser Labormarker au erhalb des Knochens dient dabei als Basis für einen aktuellen Schnappschuss des Knochenstoffwechsels. Die Bedeutung der Knochenbiomarker 2012 liegt in der zunehmend ganzheitlichen Betrachtung von Knochenerkrankungen, wobei einzelne morphologische Messungen wie die Dual-Energie- R ntgenabsorptiometrie (DXA) nicht mehr als einzige Methode zur Knochenbeurteilung herangezogen werden. Eine internationale Standardisierung der wichtigsten Knochenmarker zur besseren Vergleichbarkeit ist bereits im Laufen. Eine vereinfachte technische Umsetzung soll in den n chsten Jahren auch weniger spezialisierte Labors und Point-of-Care-Tests einschlie en, wobei neue Erkenntnisse aus der Pr analytik von Bedeutung sind. Ob sich Knochenbiomarker in Zukunft weiter durchsetzen werden, h ngt allerdings nicht nur von wissenschaftlichen und medizintechnischen, sondern auch von konomischen und demographischen Umst nden ab.
Bedeutung der Messergebnisse für die Therapie  [PDF]
Nürnberger J
Journal für Hypertonie , 2010,
Abstract: Die Untersuchung der arteriellen Gef funktion gewinnt zunehmend an Bedeutung beim Management von Patienten mit kardiovaskul ren Erkrankungen. Insbesondere Pulswellengeschwindigkeit (PWV) und Augmentationsindex sind Parameter, die mittlerweile einfach mit verschiedenen Messger ten in der Praxis bestimmt werden k nnen. Die Messung der PWV wird seit 2007 von den Europ ischen Gesellschaften für Hypertonie (ESH) und Kardiologie (ESC) zur Absch tzung eines hypertensiven Endorganschadens sowie zur Quantifizierung des kardiovaskul ren Risikos empfohlen. Darüber hinaus ist denkbar, dass durch Messung der PWV Patienten aus der Allgemeinbev lkerung mit hohem kardiovaskul rem Risiko identifiziert werden k nnen. Der Augmentationsindex hingegen k nnte als Parameter der Pulswellenreflexion Hinweise darauf geben, welche antihypertensive Differenzialtherapie besonders geeignet erscheint. Darüber hinaus bietet er sich als funktioneller, kurzfristig beeinflussbarer Parameter zur Verlaufskontrolle der kardiovaskul ren Therapie an.
Osteoporose aus der Sicht des Orthop den  [PDF]
Noske H,Holzer G
Journal für Mineralstoffwechsel , 2003,
Abstract: Für den Orthop den stellt die Behandlung des Osteoporosepatienten eine gro e Herausforderung dar. Beginnend mit der Pr ventionsberatung, der Erkennung von Risikofaktoren und der Diagnosestellung, bis hin zur konservativen und operativen Therapie umspannt sie einen gro en Bereich. Aufgrund der demographischen Entwicklung ist die Osteoporose auch von gro er sozio konomischer Bedeutung. Die Vielzahl an konservativen und operativen Therapiem glichkeiten erfordert ein Gesamtkonzept zur Behandlungsoptimierung und zur Vermeidung von Komplikationen.
Bedeutung des Gemüsebaus für die Landwirtschaft von Wielkopolska
Karolina J?der
Journal of Agribusiness and Rural Development , 2009,
Abstract: In dem Artikel wurde die Bedeutung des Gemüsebaus für die Landwirtschaft der Region Wielkopolska pr sentiert. Diese Bedeutung wurde mit Hilfe von einigen Kriterien bestimmt. Es wurden dargestellt: der Anteil der Gemüsefl che an der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfl che von Wielkopolska und der Gemüseanteil in der Brutto- und Warenproduktion der regionalen Landwirtschaft und der Pflanzenabteilung. Der Anteil der Freilandgemüsefl che an der landwirtschaftlichen Nutzfl che lag bei 1,36 bis 1,56 Prozent und der Anteil der Gew chshausgemüsefl che an der landwirtschaftlichen Nutzfl che oszillierte von 0,017 bis 0,050 Prozent. Die Gemüseproduktion lag bei 4,67 Prozent der Bruttoproduktion der Landwirtschaft von Wielkopolska, und der Anteil der Gemüseproduktion an der Warenproduktion der Landwirtschaft war in der Zeit auf einem hnlichen Niveau – 4,66 Prozent. In der Pflanzenabteilung war die Bedeutung des Gemüsebaus noch gr er als in der ganzen Landwirtschaft. Der Anteil von Gemüse an der Warenproduktion der Pflanzenabteilung lag durchschnittlich in den untersuchten Jahren bei 28, 54 Prozent.
K nnen Statine den Knochenstoffwechsel positiv beeinflussen?  [PDF]
Vock L
Journal für Mineralstoffwechsel , 2005,
Abstract: Statine, potente Inhibitoren der HMG-CoA-Reduktase, werden erfolgreich zur Senkung der Cholesterinblutspiegel eingesetzt. In den letzten Jahren sind jedoch zahlreiche andere Wirkungen der Statine aufgedeckt worden, die m glicherweise für den Knochenstoffwechsel von Bedeutung sind: In vitro konnten faszinierende knochenanabole Wirkungen der Statine bewiesen werden. Welche molekularen Mechanismen für diese Beobachtungen genau verantwortlich sind, ist nach wie vor unklar. Auch konnten in anderen In-vitro-Studien, Tiermodellen und klinischen Studien diese eindrucksvollen Resultate nicht immer best tigt werden. Das vorliegende Bild der Statine im Knochenstoffwechsel ist uneinheitlich. Viele Fragen bleiben offen. Es fehlen neben genaueren Erkenntnissen über die Eigenschaften der einzelnen Statine auch Resultate besser auf diese Fragestellung zugeschnittener Studien.
Das Pankreas und seine Bedeutung für die Fertilit t  [PDF]
Würfel W
Journal für Gyn?kologische Endokrinologie , 2010,
Abstract: Das Pankreas ist die gr te ser se exokrine Drüse des Organismus. Endokrine Bedeutung erh lt das Pankreas durch die Langerhans schen Inseln, die etwa 5 % seiner Zellmasse ausmachen und die erst bei den Wirbeltieren aus der Darmmukosa eingewandert sind. Diese Zellen wiederum sind neuralen Ursprungs, weswegen man von einer enteroneuronalen Achse einerseits und einem Gastro-Entero-Pankreatischen System (GEP) anderseits spricht. Hauptsekretionsprodukte des Inselorgans sind Insulin (β-Zellen), Glukagon (α-Zellen), Somatostatin (δ-Zellen) und die pankreatischen Polypeptide (PP) aus den PP-Zellen. Darüber hinaus wird noch eine Vielzahl anderer regulatorischer Peptide sezerniert, die allesamt in einem Netzwerk des Kohlenhydrat- und Fettmetabolismus sowie der Regulation der Nahrungsaufnahme (Appetit, S ttigung) verwoben sind. Viele dieser Substanzen üben direkte Wirkungen auf die Fortpflanzungsfunktionen, wie den ovariellen Zyklus oder die Implantation aus. Zentrale Bedeutung kommt hierbei dem Insulin und seinen Wachstumsfaktoren (vor allem IGF-1 und auch IGF-2) zu, insbesondere in der Auspr gung des PCOS (Syndrom der polyzystischen Ovarien) in all seinen Formen. Andere Substanzen, insbesondere jene, die als Neurotransmitter wirken (wie z. B. Leptin), modulieren die reproduktiven Funktionen über eine Ver nderung der GnRH-Pulsaktivit t (ver nderte Freisetzung der Gonadotropine LH und FSH), der TRH-Freisetzung (Schilddrüsenfunktion), der GHFreisetzung (Wachstumsfunktionen) sowie der Freisetzung des ACTH und nachfolgend der Glukokortikoide. Wichtig ist hierbei auch eine Modulation des Immunsystems, oft verbunden mit einer Akzentuierung der für die Implantation ungünstigen TH-1-Antwort. Umgekehrt ist das Inselorgan auch ein Ziel von Substanzen der reproduktiven Achse, wie des Follistatin, der Inhibine oder der Aktivine. Darüber hinaus unterliegen die Langerhans schen Inseln, vor allem die β-Zellen, auch einer Regulation durch die Schilddrüse. (Maligne) Tumore sind deshalb endokrin von Bedeutung, weil sie entweder die ihnen orgin ren Syntheseprodukte im überma produzieren (wie z. B. Insulinome oder Somatostatinome) oder weil es im Rahmen von Malignomerkrankung eine echte ektope Hormonsynthese gibt wie z. B. von HCG, hPL (humanes Placentalaktogen), Prolaktin, Androgenen und anderen Substanzen; die allerdings auch im Rahmen eines multiplen endokrinen Neoplasiensyndroms (MEN) auftreten kann (von dem es verschiedene Formen gibt). St rungen der reproduktiven Funktionen, vor allem eine pr mature Ovarialinsuffizienz, k nnen sich im Rahmen eines Autoimmunen Polyglandul ren
Page 1 /100
Display every page Item


Home
Copyright © 2008-2017 Open Access Library. All rights reserved.