oalib
Search Results: 1 - 10 of 100 matches for " "
All listed articles are free for downloading (OA Articles)
Page 1 /100
Display every page Item
U. Hammer, Kurfürstin Luise Henriette. Eine Oranierin als Mittelerin zwischen den Niederlanden und Brandenburg-Preu en  [cached]
G. de Bruin
BMGN : Low Countries Historical Review , 2003,
Abstract:
Pornographie als Metapher  [cached]
Caroline Schubarth
querelles-net , 2010,
Abstract: In diesem Artikel werden unterschiedliche metaphorische Verwendungen des Pornografiebegriffs und deren Implikationen untersucht. W hrend die Existenz von Pornografie der feministischen Anti-Porno-Bewegung als Erkl rung für die anhaltende Diskriminierung von Frauen in westlichen Gesellschaften dient, nutzen rechtskonservative Kr fte den Pornografievorwurf als Rechtfertigung für die Zensur von als deviant empfundenen Identit ten und sexuellen Praktiken. This article examines different metaphorical uses of the term pornography and the resulting implications. While the existence of pornography for the feminist anti-porno movement serves as factor in the continuing discrimination of women in western societies, conservative powers on the right use the allegation of pornography as a justification for censorship of those identities and sexual practices deemed deviant.
Teoría, práctica e investigación en enfermería: Marie-Luise Friedmann en conversación con Rafael Pineda Perdomo
Pineda Perdomo,Rafael;
Investigación y Educación en Enfermería , 2010,
Abstract: transcription of the interview that doctor marie-luise friedmann gave to nelly garzon alarcon and the author during her visit to colombia in the year of 2009 in which the importance of researchers' training for the development of nursing as science and occupation was discussed.
Der lautlose Weg zur Walküre: von Nibelungenlied zu Prosaedda  [PDF]
Peter Hvilsh?j Andersen Vinilandicu
Brathair , 2009,
Abstract: Mit Ausgangspunkt in zwei Schriftlichkeitspostulaten wird die Nibelungensage einer extgenetischen Analyse unterzogen, die den Waltharius, das Nibelungenlied, die Prosaeedda und die Heldenlieder des Codex Regius berücksichtigt. Die Untersuchung konzentriert sich auf die Brynhildfigur. Es wird dafür argumentiert, dass alle vier Versionen in chronologischer Reihenfolge voneinander abh ngig sind. Geraldus schrieb am Ende des 9. Jahrhunderts eine Fabel von Burgunds Eingliederung in den westlichen Teil des Frankenreichs. Karl der Kahle und Ludwig der Deutsche dienten als Vorbilder für Waltharius und dessen Gegner Guntharius. Ein sterreichischer Dichter, vermutlich Konrad von Fu esbrunnen, schrieb eine Fortsetzung des Waltharius und gab Guntharius eine Ehefrau, in der die westgotische Prinzessin Brunechild mit der sizilianischen Normannenk nigin Konstanze zusammenschmolz. Er machte sie zu einer isl ndischen K nigin und gab ihr einen symbolischen Namen mit drei Konnotationen: Prüfen“, Brünne“ und Brunnen“. Unter dem eindeutigen Namen Brynhild wurde sie von Snorri zur Walküre erhoben. Snorris kurze Prosabearbeitung des Nibelungenlieds bildete die Grundlage der Heldenlieder.
Teoría, práctica e investigación en enfermería: Marie-Luise Friedmann en conversación con Rafael Pineda Perdomo Teoria, prática e investiga o em enfermaria: Marie-Luise Friedmann em conversa com Rafael Pineda Perdomo Theory, practice and research in nursing: Marie-Luise Friedmann in conversation with Rafael Pineda Perd
Rafael Pineda Perdomo
Investigación y Educación en Enfermería , 2010,
Abstract: Transcripción de la entrevista que se realizó en la Doctora Marie-Luise Friedmann concedió al autor y a Nelly Garzón Alarcón en su visita a Colombia, en la que se habló sobre la importancia de formación de investigadores para el desarrollo de enfermería, como ciencia y profesión. La entrevista se realizó en agosto de 2009 en la sede Bogotá de la Universidad Nacional de Colombia. Transcri o da entrevista que a Doutora Marie-Luise Friedmann concedeu a Nelly Garzón Alarcón e ao autor em sua visita a Col mbia no ano 2009, na que se falou sobre a importancia de forma o de pesquisadores para o desenvolvimento da enfermaria, como ciência e profiss o. Transcription of the interview that Doctor Marie-Luise Friedmann gave to Nelly Garzon Alarcon and the author during her visit to Colombia in the year of 2009 in which the importance of researchers' training for the development of nursing as science and occupation was discussed.
Marie-Luise Angerer, Christiane K nig (Hg.): Gender Goes Life. Bielefeld: transcript Verlag 2008  [cached]
Ute Kalender
querelles-net , 2009,
Abstract: Der vorliegende Band vereinigt Beitr ge von hochkar tigen Gendertheoretiker/-innen zu den Lebenswissenschaften, die je für sich lesenswert und innovativ sind. Die deutschsprachige Gender-Debatte zu den Lebenswissenschaften, bislang eher von kulturhistorischen und sozialwissenschaftlichen Ans tzen gepr gt, wird durch den Einbezug von beispielsweise film- oder medientheorethischen Zug ngen erweitert. Das angekündigte Anliegen des Buches, Geschlecht als Wissenskategorie im Hinblick auf die Lebenswissenschaften systematisch zu reflektieren, wird jedoch nicht eingel st. Ebenso führt der Band eine Schw che der Genderans tze zu den Lebenswissenschaften fort. Sie besteht darin, die Kategorie Behinderung konstant auszublenden. The volume at hand unifies contributions from highly respected gender theorists in the life sciences, each of which is an innovative and worthwhile read. The German-language gender debate in the life sciences, till now mostly formed by cultural-historical and social-scientific approaches, is expanded through other approaches such as film and media. However, the expressed intention of the book, to systematically reflect gender as a category of knowledge with respect to the life sciences, is not followed through. The volume also perpetuates the flaw of many gender approaches in the life sciences: it ignores the category of disability.
Raabes narrativ inszenierter Bilddiskurs als (gesellschafts-) kritischer Aufbruch Richtung Moderne?  [cached]
Natalie Moser
Textpraxis : Digitales Journal für Philologie , 2010,
Abstract: Das Verh ltnis von Literatur und Gesellschaft l sst sich an Wilhelm Raabes sp tem Text Pfisters Mühle als textexterner Antrieb und als textinternes Strukturmoment aufzeigen. Die Frage nach der poetologischen Relevanz des Textes wird textintern aufgegriffen, indem die Kopplung von Frage und potentiellen Antworten durch einen narrativ inszenierten Bilddiskurs dargestellt wird. Dieser Bilddiskurs bildet die Folie für eine narrative Selbstreflexion, anhand derer sich die Zeitlosigkeit und Aktualisierbarkeit des Textes zeigt. Pfisters Mühle kann als eine Form von poetologischer Reflexion verstanden werden, da der Text erz hlend dem Erz hlen auf den Grund geht und zugleich Narration und Metanarration ist. Gleichzeitig wird auf die Unm glichkeit eines abschlie enden Metadiskurses verwiesen.
Das Internet“ als Effekt diskursiver Bedeutungsk mpfe
Tanja Carstensen
Kommunikation@gesellschaft , 2006,
Abstract: Der Artikel zeigt, wie politische Kontroversen am Thema Internet ausgehandelt werden und wie das Internet dabei erst interpretativ hergestellt wird. Hierzu werden zun chst technik-soziologische Sichtweisen auf Technik als Bedeutungstr gerin vorgestellt. Anschlie end wird unter Bezugnahme auf die Diskursforschung und die Soziale Bewegungsforschung eine Per-spektive auf Technik entwickelt, die politische Diskurse über Technik als K mpfe um Deu-tungsmacht und damit als Versuche, (potenzielle) Anh ngerInnen und UnterstützerInnen zu mobilisieren, versteht. Anhand dieses theoretischen Konzepts werden dann Ergebnisse einer Inhaltsanalyse von gewerkschaftlichen Diskursen über das Internet vorgestellt. Dabei lassen sich vier Deutungsmuster unterscheiden. Es zeigt sich, dass am Internet interne und nach au- en gerichtete Debatten der Gewerkschaften um Reformbedarf, Imageprobleme, Mitglieder-, Macht- und Kontrollverluste geführt werden, in denen das Internet – jeweils passend – sozial konstruiert wird. Die als dominant und gültig anerkannten Bedeutungen des Internet sind demnach als Ergebnisse kollektiver interpretativer Aushandlungsprozesse und damit als Aus-druck der bestehenden Verteilung von Deutungsmacht zu betrachten – und nicht als Aussagen über materielle Eigenschaften des Internet.
Ver nderte Genexpression als Grundlage für vaskul res Remodeling  [PDF]
Lang I,Bonderman D,Czerny M,Gharehbaghi-Schnell E
Journal für Kardiologie , 2000,
Abstract: Gef wandumbau oder "vascular remodeling" ist definiert als nderung im Gef kaliber, oft ohne Ver nderung der Gesamtgewebsmasse. Die Verfügbarkeit des intravaskul ren Ultraschalls hat dazu geführt, Gef remodeling als dynamischen Proze zu beobachten. Zelltod, Zellwachstum, Zellmigration und Produktion oder Abbau extrazellul rer Matrix sind durch die Expression von Genen in der Gef wand gesteuert. Anhand von Analysen solcher Genexpressionsmuster in verschiedenen Gef gebieten wird die Signifikanz des Forschungskonzepts "Genexpression in der Gef wand" an Beispielen illustriert.
Adipositastherapie: Nahrung als Intervention  [PDF]
Wallner SJ,Bahadoro B,Krejs GJ,Lahousen T
Journal für Ern?hrungsmedizin , 2001,
Abstract: Die Behandlung der Adipositas bedarf einer umfassenden Therapie, wobei die Nahrung als Intervention nicht mehr ausschlie lich auf Kalorienreduktion bezogen werden darf. Die ursprüngliche Bedeutung des Begriffes "Di t" im Sinne einer grundlegend vernünftigen Lebensführung mu neu bewertet und in eine lebendige Form der Gesundheitsvorsorge eingebunden werden. Mit einer differenzierten Diagnose der Adipositas kann mit verschiedenen ern hrungstherapeutischen Ans tzen individuell geholfen werden. Die Sinnhaftigkeit von Formuladi ten, Di t- und Lightprodukten bedarf dringend einer fachspezifischen Information. Neben den entsprechenden N hrstoffempfehlungen hat ein Ern hrungsprogramm aber auch der Durchführbarkeit und der Compliance der Patienten zu genügen. Damit soll dem "Risikofaktor Di t" entgegengesteuert und dem Hilfeschrei unserer Patienten Folge geleistet werden.
Page 1 /100
Display every page Item


Home
Copyright © 2008-2017 Open Access Library. All rights reserved.