全部 标题 作者
关键词 摘要

OALib Journal期刊
ISSN: 2333-9721
费用:99美元

查看量下载量

相关文章

Gesundheits konomische Aspekte der Implantation von Defibrillatoren (ICDs) und von biventrikul ren Schrittmachern/ICDs - Positionspapier der Plattform für kardiovaskul re Gesundheits konomie

Christine Bauhardt, Gülay a lar (Hg.): Gender and Economics. Feministische Kritik der politischen konomie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010.

Die Krise verstehen. Rezension zu: Felix Wiegand "David Harveys urbane politische konomie"

Agrar konomie und qualitative Forschung: Unvereinbare Paradigmen? Agricultural Economics and Qualitative Research: Incompatible Paradigms? Economía agraria y investigación cualitativa: Paradigmas incompatibles?

Review: Rainer Diaz-Bone & Gertraude Krell (Hrsg.) (2009). Diskurs und konomie. Diskursanalytische Perspektiven auf M rkte und Organisationen Review: Rainer Diaz-Bone & Gertraude Krell (Eds.) (2009). Diskurs und konomie. Diskursanalytische Perspektiven auf M rkte und Organisationen [Discourse and Economy. Discourse Analytical Perspectives on Markets and Organizations] Rese a: Rainer Diaz-Bone & Gertraude Krell (Eds.) (2009). Diskurs und konomie. Diskursanalytische Perspektiven auf M rkte und Organisation

Umweltgerechtigkeit in der konomie

konomie des Blasenkarzinoms

Vagus-Nerv-Stimulation: Konsensuskonferenz des erweiterten Vorstandes des sterreichischen Sektion der Internationalen Liga gegen Epilepsie

Die Künstlerin als Arbeiterin (an) der Gesellschaft. Lu M rtens zeitgem sse Betrachtungen zur konomie der namenlosen Genialit t The Woman Artist at Work. Lu M rten’s up-to-date Reflections on the Economy of the Nameless Genius

HARMONISIERUNG DER INTERNATIONALEN RECHNUNGSLEGUNGSYSTEMS

更多...
Ancilla Iuris  2008 

Global Assemblages im neuen Konstitutionalismus - Rechtstheoretische Probleme der neo‐gramscianischen internationalen politischen konomie (IP )

Keywords: Recht , Rechtstheorie , Staatstheorie , Politologie , Gramsci , Hegemonie , Konstitutionalismus

Full-Text   Cite this paper   Add to My Lib

Abstract:

Die These vom neoliberalen Konstitutionalismus, den die neo-gramscianische internationale politische konomie (IP ) in internationalen Institutionen wie der WTO oder dem IWF ausmacht, ist bisher durch rechtstheoretische Defizite und ein topdown“-Verst ndnis globaler Ordnungsbildung gekennzeichnet. Wird die gramscianische Hegemonietheorie jedoch für rechtspluralistische überlegungen ge ffnet, kann der Kollision juridischer Assemblages im globalen Ma stab Rechnung getragen werden: Das globale Recht ist sowohl ein eigenst ndiges und diversifiziertes Terrain als auch Bestandteil globaler Machtverh ltnisse. Ans tze für einen progressiven Konstitutionalismus müssten diesen Doppelcharakter berücksichtigen.

Full-Text

comments powered by Disqus