全部 标题 作者
关键词 摘要

querelles-net  2010 

Angela Frischauf: Sexualit t und Pornographie im Frauenbild der Gegenwartsliteratur. Hamburg: Diplomica Verlag 2009.

Keywords: Geschlecht , Gender

Full-Text   Cite this paper   Add to My Lib

Abstract:

Angela Frischauf untersucht das Frauenbild in der Literatur im Umgang mit ,Sexualit t‘ und ,Pornographie‘ und zieht als Prim rtexte Romane von Elfriede Jelinek, Marlene Streeruwitz und Christa Nebenführ heran. In ihrer Abschlussarbeit in den Literaturwissenschaften gelingt es der Autorin jedoch nicht, die komplexen Themen differenziert und kritisch zu behandeln. Entstanden ist eine zweifelhafte Untersuchung über ,Pornographie‘ und ,Sexualit t‘, die das eigentliche Thema aus dem Auge verliert und auf einem sprachlich pr tenti sen Niveau verharrt. Angela Frischauf examines the image of women in literature with regard to their approach to “sexuality” and “pornography.” For her primary texts, she draws upon novels by Elfriede Jelinek, Marlene Streeruwitz, and Christa Nebenführ. Frischauf’s work, which is also her dissertation in literary studies, does not succeed, however, in providing a differentiated and critical treatment of these complex themes. The result is a questionable examination of “pornography” and “sexuality” that loses sight of the actual topic at hand and hovers at a linguistically pretentious level.

Full-Text

comments powered by Disqus