All Title Author
Keywords Abstract


Knowledge and the regulation of innovation

DOI: 10.1007/s10202-010-0073-7

Full-Text   Cite this paper   Add to My Lib

Abstract:

Technikfolgenabsch tzung und -bewertung (TA) ist ein wichtiges Instrument der Regulierung von wissenschaftlichen und technologischen Innovationen. Aus einer wissenssoziologischen Perspektive l sst sich zeigen, dass der Prozess der Innovationsregulierung von einer ganzen Reihe unterschiedlicher Wissensbest nde beeinflusst wird, deren Verh ltnis in mancher Hinsicht als dilemmatisch beschrieben werden kann. Die etablierten Formen der TA, Expertise und Partizipation, sehen sich vor diesem Hintergrund mit empirischen Problemen konfrontiert. Gleichwohl, so wird argumentiert, stellen reflexive Varianten der TA ein probates Mittel dar, mit den Widersprüchen und Paradoxien der Innovationsregulierung umzugehen.

Full-Text

comments powered by Disqus